Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1820) Sonnenblumenöl floss auf Fahrbahn

    Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 30.09.2002, gegen 23.30 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einer Firma im Nürnberger Hafen gerufen. Dort war auf einem Betriebsgelände in der Duisburger Straße beim Entladen eines Lkw ein 700 l-Fass mit Sonnenblumenöl von einem Gabelstapler gekippt und ausgelaufen. Andere Lkw fuhren durch die Sonnenblumenlache und verteilten das schmierige Öl auch auf öffentlichem Verkehrsgrund auf eine Länge von ca. 100 m. Das ausgelaufene Öl wurde von der Berufsfeuerwehr Nürnberg gebunden.

  Personen oder Sachschäden entstanden nicht.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: