Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1809) LKW rutschte in den Graben

    Nürnberg (ots) - Am 26.09.02, gegen 16.00 h kam in der Wiener Str. Einmündung Marthweg in Nürnberg ein unbeladener Lastkrafwagen mit Auflieger nach rechts von der Straße ab und rutschte in den angrenzenden Wald. Dabei wurde der Tank der Zugmaschine beschädigt und ca. 200 Liter Diesel versickerten im Erdreich. Das kontaminierte Erdreich wurde unter Aufsicht der Fachbehörden von der Berufsfeuerwehr Nürnberg abgetragen und der Sattelzug mit einem entsprechenden Kranwagen geborgen. Der ausländische Kraftfahrzeugführer wurde nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 20 000 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: