Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1780) Viel zu schnell unterwegs

    Nürnberg (ots) - Viel zu schnell unterwegs war gestern Abend, 17.09.2002, gegen 19.00 Uhr, der 35-jährige Fahrer eines VW-Passat im Bereich der Südwesttangente zwischen Nürnberg und Fürth. Der 35-Jährige durchfuhr zunächst einen längeren einspurigen Baustellenbereich, um sein Fahrzeug dann deutlich zu beschleunigen. Dabei bemerkte der Fahrzeugführer nicht, dass ihm ein Zivilstreifenwagen der Nürnberger Verkehrspolizei folgte und sein Fehlverhalten auf Video aufzeichnete. Obwohl die zulässige Höchstgeschwindigkeit an dieser Stelle auf 80 km/h begrenzt ist, wurde bei dem Passat über eine längere Strecke eine Geschwindigkeit von 144 km/h gemessen.

  Den 35-Jährigen erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 275 Euro, 4 Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei sowie ein Fahrverbot von 2 Monaten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: