Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1559) Tödlicher Verkehrsunfall am AK Feuchtwangen

    Ansbach (ots) - Am 14.09.02, gegen 17.10 Uhr, befuhr ein PKW Opel Vectra, besetzt mit vier Personen, die A 6 in Richtung Heilbronn. Am AK Feuchtwangen wollte der 45-jähriger PKW-Fahrer in die A 7, in Richtung Ulm, einfahren.

  Vermutlich erkannte er zu spät die Abfahrt in die Kreisrampe zur A 7. Aufgrund eines starken Lenkmanövers geriet das Fahrzeug ins Schleudern, drehte sich um die Längsachse und überschlug sich mehrmals abseits der Fahrbahn. Ein im Fond sitzender 40-jähriger Mitfahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle. Die ebenfalls 40-jährige Ehefrau des Getöteten wird schwer verletzt. Der Fahrer blieb unverletzt. Seine 39-jährige Ehefrau erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Klinkum Nürnberg-Süd geflogen werden.

  Ein Kfz-Sachverständiger wurde auf Anordnung der StA hinzugezogen. Am Fahrzeug, das nur noch Schrottwert hat, entstand ein Sachschaden von 2000 Euro.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Einsatzzentrale

Telefon:0981-9094-220
Fax: 0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: