Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1549) Angetrunkener von Briefkasten eingeklemmt

    Nürnberg (ots) - Gestern Abend, 12.09.2002, kurz nach 22.00 Uhr, wurden Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost zu einem Wohnhaus im Nürnberger Stadtteil Wöhrd gerufen. Eine Anwohnerin hatte sich an die Polizei gewandt, weil dort ein Mann unter einer Briefkastenanlage eingeklemmt war.

  Die Polizeistreife traf im Innenraum des Eingangsbereiches auf einen 26-Jährigen, dessen rechte Hand unter einer ca. 6 m langen, umgefallenen Briefkastenanlage eingeklemmt war. Der Unglückliche stand deutlich unter Alkoholeinwirkung.

  Offensichtlich hatte der 26-Jährige, der in dem gleichen Anwesen wohnt, versucht, sich auf Grund seiner starken Alkoholisierung festzuhalten und dabei die ganze Anlage zum Umfallen gebracht, die dann auf seiner rechten Hand liegen blieb.

  Vier kräftigen Polizeibeamten gelang es, die Briefkastenanlage wieder aufzurichten und den 26-Jährigen aus seiner misslichen Lage zu befreien. Dieser wurde durch den Rettungsdienst zur ärztlichen Versorgung in eine Nürnberger Klinik gebracht.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: