Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1432) Hass auf Fremdparker

    Nürnberg (ots) - In Nürnberger Wohngebieten herrscht offensichtlich immer häufiger Parkplatznot. Aus Verärgerung über "Fremdparker" greifen Anwohner vermehrt zur kriminellen Selbsthilfe. Sie wollen damit vermutlich die Fremden verjagen oder bestrafen.

  Den Beamten der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost gelang es nun, einen Mittfünfziger auf frischer Tat zu betreffen. Bei gezielten Überwachungsmaßnahmen wurde er gefilmt, als er Luft aus Pkw-Reifen lassen wollte. Er steht im Verdacht, für die Serie von 39 gleichgelagerten Fällen im Stadtteil Ziegelstein verantwortlich zu sein, die seit Februar 2002 angezeigt wurden. In allen Fällen waren Fahrzeuge mit auswärtigen Kennzeichen betroffen, deren Halter einen Flugurlaub verbrachten. Um sich die Parkgebühren am Flughafen zu sparen, hatten die Fahrzeugbesitzer jeweils ihren Pkw im nahen Ziegelstein abgestellt.

  Das Luftablassen ist kein Kavaliersdelikt. Häufig ist der Reifen defekt, wenn er längere Zeit direkt von der Felge zusammengepresst wird. In einigen Fällen wurde der platte Reifen erst während der Fahrt bemerkt, was zu extrem gefährlichen Situationen führen kann. Neben der Anzeige wegen Sachbeschädigung wurden deshalb auch Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen. Zusätzlich muss der "Luftablasser" sich auf Schadenersatzforderungen der Fahrzeughalter einstellen.

  Der Tatverdächtige, der in der Nachbarschaft wohnt, machte keine Angaben zur Sache. Als ihm bekannt gegeben wurde, dass auch ein Zivilstreifenwagen der Polizei "Opfer" wurde, verriet er sich mit der Bemerkung: "Das habe ich aber nicht gewusst" doch noch selbst.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: