Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1404) Radfahrerin bei Verkehrsunfall tödlich verunglückt

Zirndorf (ots) - Heute Nachmittag (16.08.2017) ereignete sich in Zirndorf (Landkreis Fürth) ein schwerer Verkehrsunfall. Eine Radfahrerin erlitt hierbei tödliche Verletzungen.

Die Radfahrerin (80) befuhr nach derzeitigem Ermittlungsstand außerhalb der Ortschaft die Fahrbahn der Weiherhofer Hauptstraße. An der Einmündung zur Banderbacher Straße kollidierte sie kurz nach 14:30 Uhr mit dem bevorrechtigten Opel einer in Richtung Wachendorf fahrenden 24-Jährigen.

Bei dem Aufprall erlitt die Seniorin so schwere Verletzungen, dass sie trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch am Unfallort verstarb. Der Pkw überschlug sich nach dem Zusammenstoß und kam im Straßengraben zum Liegen. Der Rettungsdienst verbrachte die 24-Jährige mit Verletzungen in ein Krankenhaus.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth unterstützt ein Sachverständiger die Beamten der Fürther Verkehrspolizei bei der Unfallaufnahme.

Auf Höhe des Unfallortes ist derzeit (16:15 Uhr) die Banderbacher Straße vollständig gesperrt. Die örtliche Feuerwehr leitet den Verkehr um.

Christian Daßler/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: