Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1238) Sechs Verletzte bei Feuerwehrübung

        Fürth (ots) - Bei der Simulation eines Gebäudebrandes auf dem
Gelände der Monteith-Kaserne in Fürth kam es am Mittwochnachmittag
(17.07.02, 14.40 Uhr) zu einer Verpuffung. Ein Feuerwehrmann wollte
einen im Gebäudeinneren bereit gestellten und mit einer brennbaren
Flüssigkeit getränkten Holzstapel entzünden. Durch die plötzliche
Verpuffung wurde er aus dem Gebäude geschleudert. Außerdem
zersplitterte das Glas einer Türfüllung und verletzte fünf an der
Übung beteiligte Feuerwehrleute eines Ausbildungszuges leicht. Die
sechs Feuerwehrleute wurden nur leicht verletzt. Die Kriminalpolizei
Fürth hat die Ermittlungen aufgenommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon:0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: