Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1235) Radfahrer schwer verunglückt

        Ansbach (ots) - Schwerste Kopfverletzungen zog sich am
Mittwochmorgen, 17.07.2002, ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall
in Neustadt/Aisch zu. Der 47-Jährige fuhr mit hohem Tempo gegen eine
Autotüre, die der Pkw-Lenker (39) gerade geöffnet hatte. Beim Sturz
auf die Straße zog sich der Zweiradfahrer die Kopfverletzungen zu.
Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Er hatte sein Fahrzeug
am rechten Fahrbahnrand geparkt und beim Öffnen der Wagentüre den in
diesem Moment vorbeifahrenden Radler, der eine abschüssige Straße
hinunterfuhr, übersehen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: