Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1201) Bäume im Volkspark Marienberg beschädigt - hoher Sachschaden

        Nürnberg (ots) - Bislang unbekannte Baumfrevler haben in Nürnberg
im Volkspark Marienberg in der Nähe der Gartenkolonie
Marienberg-West in der Braillestraße insgesamt 14 große Bäume derart
beschädigt, dass diese absterben werden. An vier Birken, sieben
Eichen, einer Lärche, einem Ahorn und einer Linde haben sie
vermutlich mit einem Beil die Rinde am Stamm so weit entfernt, dass
die Wasserzufuhr unterbrochen ist.

  Da die Beschädigungen an den Bäumen schon einige Zeit zurückliegen dürften, aber erst am 05.07.2002 entdeckt wurden, ist es nach Auskunft des Gartenbauamtes der Stadt Nürnberg nicht mehr möglich, die bis zu 25 m hohen Bäume, die teilweise einen Stammumfang bis zu 165 cm haben, zu retten. Da die Bäume bereits im Absterben sind, müssen sie in nächster Zeit gefällt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 52.000 Euro geschätzt. Ein Teil der beschädigten Bäume steht auf dem Gärtnereigelände der Werkstatt für Behinderte. Die restlichen befinden sich am Gartenbauhof der Stadt Nürnberg und an der Kleingartenkolonie Marienberg-West.

  Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Nürnberg-Ost, Tel. (0911) 9195-0, erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: