Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (818) Zahlreiche Pkw aufgebrochen - Zeugenhinweise erbeten

Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Kriminalpolizei bearbeitet seit gestern Morgen (18.05.2017) eine Reihe von Pkw-Aufbrüchen. Sie bittet um Mithilfe der Bevölkerung.

In der Nacht vom 17. auf den 18.05.2017 brachen bisher unbekannte Täter im Nürnberger Stadtteil Weiherhaus zahlreiche Pkw auf. Bisher sind dem Fachkommissariat der Kripo Nürnberg 14 Fälle gemeldet worden.

Die Täter schlugen an hochwertigen Fahrzeugen wie z. B. BMW oder Mercedes eine Scheibe ein und bauten anschließend überwiegend die fest eingebauten Navigationsgeräte aus. Aber auch Lenkräder oder Tachometer waren das Ziel der Täter. Der entstandene Sach- und Entwendungsschaden bewegt sich im hohen fünfstelligen Eurobereich.

Betroffen ist der gesamte Stadtteil Weiherhaus. Personen, die dort in der Tatnacht, möglicherweise zuvor oder danach Beobachtungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit der Aufbruchserie stehen könnten, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 09 11 2112 - 3333 in Verbindung zu setzen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: