Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1010) Unbekannte Trickdiebe unterwegs

        Nürnberg (ots) - Wie erst nachträglich bekannt wurde, waren in
den letzten Tagen in Nürnberg Trickdiebe erfolgreich unterwegs.

  Am 04.06.2002, gegen 17.00 Uhr, wurde eine 77-jährige Nürnbergerin in der Innenstadt von zwei unbekannten Frauen angesprochen, die vorgaben, sie würden die Rentnerin kennen. Die altersbedingt verwirrte Dame nannte offensichtlich ihre Adresse, denn gegen 17.00 Uhr wurde an ihrer Wohnungstüre im Stadtteil Mögeldorf geläutet, und die beiden "Bekannten" baten um einen Kaffee. Die Rentnerin kam diesem Wunsch nach, und während des Besuchs der beiden Frauen besuchte auch eine angeblich die Toilette. Sie nutzte diese Gelegenheit offensichtlich, um die Wohnung zu durchsuchen. Schließlich entwendete sie mehrere Schmuckstücke aus dem Schlafzimmer.

  Die beiden Frauen waren ca. 25 bzw. ca. 45 Jahre alt, bekleidet waren sie mit langen dunklen Röcken.

  Am 06.06.2002, gegen 11.00 Uhr, kaufte eine 73-jährige Rentnerin in einem Supermarkt in der Landgrabenstraße ein. Sie wurde dabei von einer Ausländerin angesprochen, die wissen wollte, welche Zutaten zum Brotbacken nötig seien. Als sich die Rentnerin umdrehte und die gewünschte Auskunft gab, entwendete offensichtlich ein Mittäter aus ihrem Einkaufswagen die Geldbörse mit mehreren Hundert Euro Bargeld und verschiedenen Ausweisen sowie persönlichen Papieren. Erst an der Kasse bemerkte die Frau den Diebstahl.

  Während am 07.06.2002, gegen 16.50 Uhr, eine Verkäuferin eines Juweliergeschäftes in der Breiten Gasse in Nürnberg Kunden bediente, entwendeten zwei etwa 25 Jahre alte Südländer ein Tableau mit 24 Platinringen im Wert von ca. 7.500 Euro. Sie hatten die Situation ausgenützt, als sie unbeobachtet waren.

  In allen Fällen bittet der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 um Hinweise auf die unbekannten Trickdiebe.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: