Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (945) Handyraub geklärt

        Nürnberg (ots) - Wie mit OTS-Meldung 915 berichtet, wurde am
Freitagabend, 24.05.2002, gegen 19.45 Uhr, ein 15-jähriger Schüler
im Nürnberger Stadtteil Rosenau Opfer von zwei unbekannten
Handyräubern.

  Jetzt konnten auf Grund der Zeugenaussage eines Jungen, der die Tat
beobachtet hatte, die beiden Täter ermittelt werden. Es handelt sich
dabei um zwei 16- bzw. 17-jährige Jugoslawen, die beide die Tat
gestanden. Das Handy, ein Nokia 3330, hatten die beiden bereits in
einem Café an einen Unbekannten für 25 Euro verkauft.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: