Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (901) Straßenglätte in der Kolpinggasse

        Nürnberg (ots) - Ein kurioser Unfall gestern Vormittag,
23.05.2002, gegen 09.45 Uhr, führte zur vorübergehenden Sperrung
eines Teiles der Kolpinggasse in der Lorenzer Altstadt in Nürnberg.

  Beim Abtransport einer großen Menge von gebrauchtem flüssigen
Speiseöl aus einem nahe gelegenen Restaurant kam der
Transportbehälter auf dem Weg zum Lkw aus dem Gleichgewicht und
stürzte um. Dadurch ergossen sich 50 - 70 Liter Speiseöl auf die
Fahrbahn. Die Lache wurde durch erste unfachmännische Abdeckversuche
mit Wasser noch großflächiger und verteilte sich auf einer Länge von
ca. 50 Metern auf der gesamten Fahrbahn in der Kolpinggasse und
sogar noch in den Einmündungsbereich der Färberstraße. Dadurch
entstand ein überaus rutschiger Film, der die Unfallgefahr erheblich
steigerte.

  Erst ein Spezialbindemittel der Stadtreinigung nahm große Teile des
verschütteten Öls auf. Jedoch behinderten parkende Fahrzeuge eine
komplette Reinigung der Fahrbahn, so dass eine vorübergehende
Teilabsperrung des betroffenen Bereiches bis heute Morgen,
24.05.2002, nötig war, damit die Ölreste vollständig beseitigt
werden konnten.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: