Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (891)Unfallflucht - Radfahrer verletzt

        Nürnberg (ots) - Am Mittwochabend gegen 22.25 Uhr befuhr ein
16-jähriger Schüler mit  seinem Fahrrad die Bärenschanzstraße. In
Höhe der Saubertstraße kam  ihm ein schwarzer Mercedes entgegen.
Dieser nahm beim Linksabbiegen  in die Saubertstraße dem Radfahrer
den Vorrang. Um einen  Zusammenstoß zu verhindern, musste der
Schüler so stark bremsen,  dass er die Kontrolle über sein Fahrrad
verlor und stürzte.

  Der Fahrer des Mercedes fuhr, ohne sich um den am Boden liegenden  
Verletzten zu kümmern, weiter. Das Fahrzeug hat ein Nürnberger  
Kennzeichen und es handelt sich vermutlich um ein E-Klasse-Modell  
mit runden Frontscheinwerfen.

  Der 16-jährige Radfahrer musste zur ambulanten Behandlung in ein  
Krankenhaus gebracht werden. Zu einem direkten Zusammenstoß der  
beiden Fahrzeuge ist es nicht gekommen.

  Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang bzw. Kennzeichen des
Unfall- verursachers machen können, werden gebeten, sich mit der
Verkehrs- polizeiinspektion Nürnberg, Verkehrsunfallaufnahme,
Wallenstein- straße 47, 90431 Nürnberg, unter der Tel.-Nr.
0911/6583163 in Ver- bindung zu setzen.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: