Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1880) Schusswaffengebrauch gg. Polizeibeamte in Georgensgmünd, Lkr. Roth: IM Joachim Herrmann informiert auf PK über aktuellen Ermittlungsstand - Einladung an die Presse

Lkr. Roth (ots) - Bei einer Durchsuchungsaktion des Landratsamtes Roth heute bei einem 49-jährigen 'Reichsbürger' in Georgensgmünd sollten dessen legale Waffen wegen Unzuverlässigkeit sichergestellt werden. Zur Unterstützung waren Spezialeinheiten der Bayerischen Polizei vor Ort. Der 49-Jährige eröffnete sofort das Feuer auf die Beamten. Dabei wurden vier Polizisten zum Teil schwer verletzt. Der Täter konnte leicht verletzt festgenommen werden.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann wird heute

um 11:30 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Landratsamts Roth, Weinbergweg 1, 91154 Roth

im Rahmen einer Pressekonferenz zusammen mit dem Rother Landrat Herbert Eckstein und dem mittelfränkischen Polizeipräsidenten Johann Rast über den aktuellen Ermittlungsstand informieren und dabei auch auf die 'Reichsbürgerszene' eingehen.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: