Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (709) Zwei Tote bei Verkehrsunfall

        Erlangen (ots) - Am 22.04.02, gegen 21.00 Uhr, kamen  auf der B
505 bei  Höchstadt/Aisch, zwischen den Anschlussstellen
Pommersfelden und  Hirschaid, zwei Menschen bei einem Verkehrsunfall
ums Leben. Ein 41-jähriger Pkw-Fahrer aus Salzgitter hatte die
Bundesstraße  Richtung Höchstadt befahren und geriet in einer
langgezogenen  Linkskurve aus noch nicht geklärter Ursache auf den
linken  Fahrstreifen, wo es zum Frontalzusammenstoß mit dem  
entgegenkommenden Pkw eines 21-jährigen aus Höchstadt kam. Beide
Pkw-Fahrer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten  durch
die Feuerwehr geborgen werden. Sie erlagen noch an der  Unfallstelle
ihren Verletzungen.  An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in
einer Gesamthöhe von  3.000 EUR. Die B 505 war bis 24.00  Uhr total
gesperrt.  Ein Vertreter der Staatsanwaltschaft war an der
Unfallstelle und    ein Sachverständiger wurde zur Klärung der
Unfallursache  hinzugezogen.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Einsatzzentrale

Telefon:09131/760-220
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: