Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1497) Geschädigte nach Sexualdelikt gesucht

Nürnberg (ots) - Am 17.08.2016 nahmen Beamte der PI Nürnberg-Ost nach einer Zeugenmitteilung einen 47-jährigen Nürnberger fest. Der Mann hatte eine noch unbekannte Frau sexuell belästigt.

Nach bisherigem Ermittlungsstand hat der 47-Jährige die Unbekannte gefilmt, als sie in einem Gebüsch am Wöhrder See möglicherweise ihre Notdurft verrichtete. Da ein Zeuge sofort die Polizei verständigt, eine genaue Personenbeschreibung abgegeben sowie als Fluchtmittel einen Roller beschrieben hatte, gelang nur wenige Minuten nach der Tat die Festnahme.

Der Beschuldigte zeigte sich sehr aggressiv und leistete bei der Festnahme erheblichen Widerstand. Letztlich musste unmittelbarer Zwang eingesetzt werden. Anschließend brachte man den 47-Jährigen zur Dienststelle. Zuvor zerkaute er seine Speicherkarte, um mögliche Beweismittel zu vernichten. Dadurch verletzte er sich leicht.

Die unbekannte Frau, die nach Kenntnissen der Polizei den Vorfall bemerkt haben musste, wird dringend gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 09 11 2112 - 3333 in Verbindung zu setzen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: