Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1425) Mehrere Pkw mit Feuerlöschpulver besprüht

Lauf (ots) - Am Samstag, dem 06.08.2016, entwendete ein zunächst unbekannter Täter zwei Pulverlöscher an einer Tankstelle in Röthenbach a.d. Pegnitz. Deren Inhalt versprühte er auf die Straße und traf dabei auch mehrere Pkw.

Im Zuge der eingeleiteten polizeilichen Fahndung konnte kurz nach Mitternacht ein Mann (18) angetroffen werden, auf den die von einer Zeugin abgegebene Personenbeschreibung passte. Der angetrunkene Verdächtige gab die Tat zu. Er wurde nach der Vernehmung wieder entlassen.

Ob an den besprühten Fahrzeugen ein Sachschaden entstanden ist, steht zurzeit noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an.

Pamela Schmidt/sg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: