Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (610) Überfall auf Fürther Juweliergeschäft

      Fürth (ots) - Heute, kurz nach 15.00 Uhr, wurde der
Juwelier Kuhnle in der Königstraße 147 in
Fürth von zwei bisher unbekannten Tätern überfallen.

    Die beiden Männer betraten das Geschäft. Ein Mann zog sich danach eine Maske über     das Gesicht und bedrohte die anwesende Verkäuferin mit einer dunklen Pistole. Die     Frau brachte sich in mit ihrer Kollegin in einem Nebenraum in Sicherheit. Der zweite Täter     schlug nun mit einem mitgebrachten größeren Hammer die Scheibe einer Vitrine ein.     Er raffte die dort ausgestellten Uhren in einen Rucksack. Die Täter verließen danach fluchtartig das Geschäft und rannten in Richtung Konrad-Adenauer-Anlage weg. Vermutlich hielten sie sich danach noch im Mc-Donald auf und entledigten sich ihrer zur Tatzeit getragenen     Hosen. Bei dem mitgeführten Rucksack dürfte es sich um einen Sportrucksack handeln.

    Im Zuge der Fahndung wurden die bei der Tatausführung getragenen Sportjacken in der     Moststraße aufgefunden. Die Fahndung verlief bisher ohne Erfolg.

    Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben: ca. 20 - 25 Jahre alt, bis 170 cm groß,     schlanke sportliche Figur, kurze dunkle Haare, evtl. Osteuropäer.

    Der Wert der Beute ist noch nicht bekannt. Es handelt sich um mehrere sehr hochwertige Uhren.

    Sachdienliche Hinweise nimmt die Einsatzzentrale der Polizeidirektion Fürth unter der Telefon-Nummer 0911/75905-250 entgegen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-75905-240
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: