Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1270) Betrunkene Autofahrerin durch Zeugen gestoppt

Nürnberg (ots) - Eine stark alkoholisierte Autofahrerin verursachte gestern Abend (11.07.2016) in Nürnberg-Altenfurt einen Unfall und entfernte sich scheinbar unbeeindruckt. Ein Zeuge bemerkte dies und konnte die Frau stoppen.

Der 47-jährigen Seat-Fahrerin wird vorgeworfen, mit einer Atemalkoholisierung von fast 2 Promille einen am Fahrbahnrand stehenden Mazda 6 gestreift zu haben.

Ein Zeuge (51) beobachtete den Vorfall, nahm mit seinem Audi A6 die Verfolgung der Unfallverursacherin auf und fuhr ihr bis auf das Gelände einer nahegelegenen Tankstelle nach. Der Mann verhinderte dort unter Einsatz seines eigenen Pkw die Weiterfahrt der Frau und nahm dabei in Kauf, dass sein Fahrzeug beschädigt wurde. Die 47-Jährige fuhr nämlich rückwärts dagegen, konnte aber letzten Endes durch das couragierte Einschreiten des Zeugen aufgehalten und der Polizei zugeführt werden.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: