Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1240) Zeugenaufruf nach schwerem Verkehrsunfall

Nürnberg (ots) - Heute Vormittag (05.07.2016) ereignete sich im Nürnberger Westen ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Die VPI Nürnberg sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen.

Der Unfall geschah gegen 10:30 Uhr an der Kreuzung Maximilianstraße / Adam-Klein-Straße. Die Fahrerin eines Ford Ka kam von der Jansenbrücke und bog nach links in die Adam-Klein-Straße ab. Dabei kam es zur Kollision mit einem Subaru, der von einem 83-jährigen Rentner gesteuert wurde. Das Fahrzeug war auf der Maximilianstraße in Richtung Jansenbrücke unterwegs.

Bei dem Zusammenstoß verletzten sich die Fordfahrerin (71), der Subarufahrer sowie dessen Beifahrerin (83). Die beiden Letztgenannten mussten mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert werden. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.

Nachdem die Unfallbeteiligten noch nicht zum Sachverhalt befragt werden konnten, sucht die VPI Nürnberg Zeugen des Unfalls. Insbesondere ist es wichtig zu erfahren, welche Ampelschaltung zum Zeitpunkt der Kollision herrschte.

Hinweise bitte an die VPI Nürnberg unter der Telefonnummer 09 11 65 83 - 15 30.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: