Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1197) Mutmaßliches Einbrechertrio auf frischer Tat festgenommen

Fürth (ots) - Die Fürther Polizei nahm vergangene Nacht (28.06.2016) drei Afrikaner fest, die möglicherweise in ein Anwesen im Fürther Stadtteil Ronhof einbrechen wollten. Die Kripo Fürth hat die Ermittlungen übernommen.

Gegen 01:45 Uhr hörten mehrere Anwohner der Carlo-Schmid-Straße verdächtige Geräusche und sahen gleich darauf drei Personen flüchten. Sofort verständigte Streifen der PI Fürth fahndeten im Nahbereich des Tatortes und nahmen wenige Minuten später die drei Männer im Alter von 18, 20 und 21 Jahren fest.

Bei der Absuche der Wohngebäude bemerkten die Beamten an zwei Häusern je eine eingeschlagene Fensterscheibe im Keller. In beiden Fällen gelangten die mutmaßlichen Täter jedoch nicht ins Innere.

Die Kriminalpolizei Fürth ermittelt gegen das Trio wegen des Verdachts des versuchten schweren Diebstahls. Zurzeit äußern sich die Beschuldigten nicht zu den Tatvorwürfen.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: