Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (542) Wohnungseinbrüche geklärt - drei Täter in Haft

        Nürnberg (ots) - Drei abgelehnte Asylbewerber aus Vietnam waren
im Herbst 2001 im Stadtgebiet Nürnberg unterwegs und brachen
nachweislich in fünf Wohnungen ein. Am 27.11.2001 kam es zur
Festnahme der zwischen 18 und 28 Jahre alten Männer. Sie waren
damals in der Fürther Straße in eine Wohnung eingedrungen, jedoch
kam kurz darauf der Mieter zurück und überraschte die Einbrecher.
Die Drei ergriffen die Flucht, konnten aber im Zuge der sofort
eingeleiteten Fahndung wenig später in Tatortnähe festgenommen
werden.

  Die Wohnungseinbrecher gaben nur die eine Tat zu. Bei den weiteren
Ermittlungen konnte die Diebstahlssachbearbeiterin jedoch vier
weitere Wohnungseinbrüche dem Trio zuordnen. Insgesamt hatten sie
dabei Waren im Wert von ca. 6.500 DM erbeutet und einen Sachschaden
in Höhe von 1.500 DM angerichtet. Aus den Wohnungen entwendeten sie
alles Mitnehmenswerte, so zum Beispiel ein Handy, Bekleidung,
Schmuck und sogar ein Federbett. Als Opfer suchten sich die
Einbrecher Landsleute oder Personen mit asiatisch klingenden Namen
aus.

  Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ der Ermittlungsrichter
gegen das Trio Haftbefehl - sie kamen in Untersuchungshaft.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: