Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (506) Pkw-Aufbruch geklärt

        Nürnberg (ots) - In der Nacht vom 01. auf 02.02.2002 brachen
zunächst unbekannte Täter in der Donaustraße in Nürnberg den Pkw
einer 35-jährigen Nürnbergerin auf und entwendeten daraus die
Geldbörse der Frau mit ca. 8 Euro Bargeld sowie deren EC-Karte und
ein Handy. Unmittelbar nach dem Diebstahl gelang es den Tätern mit
der entwendeten EC-Karte in einer Nürnberger Bank 500 Euro
abzuheben. Bei dieser Geldabhebung wurden die Täter gefilmt. Zwei
weitere Versuche, Geld abzuheben, scheiterten.

  Ende Februar 2002 erkannte der polizeiliche Sachbearbeiter auf Grund
der gefertigten Lichtbilder einen 25-jährigen Fürther als Täter.
Dieser befand sich wegen einer ähnlichen Tat zur Vernehmung im
Polizeipräsidium. Über den 25-Jährigen konnten dann zwei Mittäter
(28 und 29 Jahre alt) aus Fürth ermittelt werden. Die drei Männer
haben die Tat zugegeben. Das abgehobene Bargeld hatten sie bereits
verbraucht. Die restlichen entwendeten Gegenstände konnten der
Geschädigten zurückgegeben werden.

  In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass
Scheckkarten und Geheimnummer unbedingt getrennt voneinander
aufbewahrt werden sollten.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: