Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (593) Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Stein (ots) - Am Karfreitag (25.03.2016) wurden zwei Personen von einem Zeugen beobachtet, wie sie versuchten, in eine Wohnung einzubrechen. Beide konnten noch in Tatortnähe festgenommen werden.

Ein Nachbar bemerkte, wie sich ein Mann und eine Frau gegen 15:20 Uhr an einem Erdgeschossfenster eines Mehrfamilienhauses am "Matzenberg" in Roßtal zu schaffen machten und versuchten das gekippte Fenster zu öffnen. Als sie den Zeugen bemerkten, flüchteten sie.

Aufgrund der genauen Beschreibung, konnte das Pärchen kurze Zeit später noch in Tatortnähe festgenommen werden. Die beiden 20- und 21-jährigen Tatverdächtigen wurden wegen versuchten Einbruchs angezeigt und nach Sachbehandlung wieder entlassen. / Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: