Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (550) Kundgebungen am Samstag,19.03.2016 - Bilanz

Nürnberg (ots) - Am 19.03.2016 hatte "Die Rechte" - Ortsverband Nürnberg am Südstadtpark eine stationäre Versammlung angezeigt. Die Gegenkundgebung organisierte der SPD-Ortsverband Nürnberg im Bereich Karl-Bröger-Straße/Celtisstraße.

Für den Schutz der beiden Versammlungen sorgten unter der Einsatzleitung der Polizeiinspektion Süd Dienstkräfte der Mittelfränkischen, der Bereitschafts- und der Bundespolizei. Es wurden 25 Teilnehmer des Ortsverbandes "Die Rechte" und ca. 500 Gegendemonstranten gezählt.

Kurz nach Versammlungsbeginn des Ortsverbandes "Die Rechte", gegen 16.00 Uhr, versuchten etwa 50 Personen des linksautonomen Spektrums, die sich unter die Teilnehmer der Gegendemonstranten gemischt hatten, die Polizeiabsperrung zu überwinden. Dies verhinderten die Einsatzkräfte dadurch, dass sie den Einsatzstock als Abdränghilfe verwendeten. Danach kam es zu keinen weiteren nennenswerten Störungen.

Beide Versammlungen wurden von den Versammlungsleitern gegen 18.00 Uhr beendet. /Peter Schnellinger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale
Telefon: 0911/2112-1520

http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: