Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (329) Bei Einbruch überrascht

Schwabach (ots) - Gestern (14.02.2016) drangen zwei bislang Unbekannte in ein Anwesen in Plöckendorf ein und wurden von Bewohnern gestört. Die Kriminalpolizei Schwabach sucht Zeugen.

Gegen 19:20 Uhr kamen die Besitzer eines Einfamilienhauses in der Hembacher Straße nach Hause. Während der Mann noch außerhalb des Hauses war, stellte die Ehefrau zwei Personen im Haus fest, die offensichtlich das Obergeschoss durchsucht hatten. Die Männer verließen daraufhin das Anwesen über die hintere Gartentür und flüchteten unerkannt.

Die Männer können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1: ca. 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, dunkelblaue Steppjacke, dunkle Wollmütze

Täter 2: ca. 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, anthrazitfarbene Jacke, hellgraue Jogginghose, dunkle Wollmütze

Ob etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt. Dem geschädigten Ehepaar entstand ein Sachschaden von ca. 300 EUR. Die Einbrecher hatten ein Fenster eingeschlagen, um ins Haus zu gelangen. Die Kriminalpolizeiinspektion Schwabach ermittelt wegen des Verdachts des schweren Diebstahls.

Hinweise, die zur Aufklärung der Straftat führen können, nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen.

Tobias Kopseel/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: