POL-MFR: (321) Brand in Erlenstegen - aktueller Ermittlungsstand und Zeugensuche

POL-MFR: (321) Brand in Erlenstegen - aktueller Ermittlungsstand und Zeugensuche
Phantombild Brand Erlenstegen

Nürnberg (ots) - Wie mit ots-Meldung Nummer 34 berichtet ereignete sich am Freitag (08.01.2016) ein Brand im Nürnberger Stadtteil Erlenstegen. Die Kriminalpolizei sucht nach einem wichtigen Zeugen.

Gegen 05:15 Uhr geriet aus bisher ungeklärten Umständen ein leerstehendes Gebäude in der Erlenstegenstraße, Nahe der Straßenbahnendhaltestelle Erlenstegen, in Brand.

Nach umfangreichen Ermittlungen geht das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei nun von Brandstiftung aus. Die Nürnberger Kriminalpolizei sucht in diesem Zusammenhang mit einem Phantombild nach einem wichtigen Zeugen.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

35 - 40 Jahre, circa 175 cm groß, stämmige Figur, aber nicht dick, dunkelblonde Augenbrauen, helle Augen, gepflegte Erscheinung und rasiert.

Bekleidung:

Dunkel olivfarbene Wollmütze, welche umgeschlagen war. Sehr langer dunkelolivfarbener Mantel mit großen Taschen. Der Mantel lief nach vorne auffallend spitz zu. Olivfarbener Strickpullover, olivgrüne Hose.

Der gesuchte Zeuge sowie Personen, die Hinweise auf die Identität des Mannes geben können, werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: