Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (256) Brisante Ladungssicherung

Nürnberg (ots) - Eine Streife der Nürnberger Verkehrspolizei führte heute (04.02.2016) in der Wiener Straße Verkehrskontrollen durch. Hierbei machten die Beamten in einem Lkw eine brisante Entdeckung.

Die Beamten überprüften gegen 08:30 Uhr die Ladung eines Sattelzuges. Der 45-jährige Fahrer einer Spedition transportierte in einem Überseecontainer drei größere Marmorblöcke von Weißenburg nach Nürnberg. Entgegen jedweder Sicherheitsvorschriften waren diese jeweils rund zehn 10 Tonnen schweren Steine nicht ausreichend gegen ein mögliches Verrutschen gesichert.

Die Verkehrspolizisten untersagten dem Fahrer an Ort und Stelle die Weiterfahrt. Bevor der Sattelzug seine Fahrt fortsetzen kann, bedarf es zunächst umfangreicher Nachsicherungsmaßnahmen.

Die Beamten leiteten gegen den Fahrer und den verantwortlichen Verlader der Spedition entsprechende Bußgeldverfahren ein.

Christian Daßler/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: