Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (181) Falschen Führerschein abgegeben

Nürnberg (ots) - Am Montagnachmittag (25.01.2016) erschien ein Mann bei der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte da er seinen Führerschein abgeben wollte. Daraufhin wurden weitere Strafverfahren eingeleitet.

Der 45-Jährige wollte seinen Führerschein bei der Polizei abgeben, um ein auferlegtes einmonatiges Fahrverbot wegen begangener Geschwindigkeitsverstöße anzutreten. Bei der Begutachtung des Dokuments stellte sich heraus, dass es sich offensichtlich um eine Fälschung handelte. Der Mann gab an, dass er noch nie einen anderen Führerschein besessen hätte.

Demnach wurden weitere Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung eingeleitet.

Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: