Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (148) 33-Jährige Frau aus Erlangen vermisst

Mittelfranken (ots) - Wie bereits mit ots Meldung Nummer 2435 am 23.12.2015 berichtet, wird seit Sonntag (20.12.2015) die 33-jährige Monika H. aus Erlangen vermisst. Die Polizei bittet nochmals um Hinweise.

Monika H. befand sich zum Zeitpunkt des Verschwindens in stationärer Behandlung in einem Krankenhaus Am Europakanal in Erlangen. Nach einem Spaziergang am Sonntagnachmittag (20.12.2015) verabschiedete sie sich gegen 17:50 Uhr im Eingangsbereich des Klinikums von einem Familienangehörigen. Seitdem ist die 33-Jährige verschwunden.

Trotz Suche mittels Personensuchhunden, Polizeihubschrauber und Tauchern konnte Monika H. bislang nicht aufgefunden werden. Aktuellen Ermittlungen zufolge kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Vermisste im Großraum Nürnberg, Fürth und Erlangen aufhalten könnte und möglicherweise medizinische Hilfe benötigt.

Monika H. wird wie folgt beschrieben:

33 Jahre alt, circa 160 cm groß, schlanke Figur, rötliche, schulterlange Haare (meist zu einem Zopf gebunden) und trägt eine kupferfarbene Brille. Am Tag des Verschwindens war Monika H. mit einem dunklen Cord-Mantel mit Kapuze, einer dunklen Hose und dunklen Stiefeln bekleidet.

(Bilder der Vermissten sind der ots-Meldung Nr. 2435 angefügt)

Das zuständige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei bittet erneut um Hinweise zum Aufenthalt der Vermissten unter der Telefonnummer 0911 2112-3333. Sollten Sie Monika H. antreffen, verständigen Sie bitte umgehend die Polizei über den Notruf 110.

Michael Petzold/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: