Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (110) Wohnungsbrand - eine Person verstorben

Nürnberg (ots) - Heute Abend (17.01.16) kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand in Stadtparknähe. Eine Person wurde dabei tödlich verletzt.

Kurz vor 22:00 Uhr wurde Polizei und Feuerwehr verständigt, dass aus einer Erdgeschosswohnung in der Fenitzer Straße Qualm dringt. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr war bereits das gesamte Haus verqualmt und einige Bewohner hatten sich ins Freie gerettet.

Der 54-jährige Bewohner der Brandwohnung und zwei weitere Hausbewohner wurden vom Rettungsdienst mit leichten Rauchgasintoxikationen vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Nürnberger Berufsfeuerwehr, die mit zwei Löschzügen und 45 Kräften im Einsatz war, konnte das Feuer schnell löschen und fand eine 61-jährige Mitbewohnerin leider bereits tot in der Erdgeschosswohnung.

Alle Hausbewohner wurden evakuiert und zunächst in einem bereitgestellten Bus der VAG untergebracht. Fünf Personen und drei Kinder werden die Nacht bei Freunden oder Verwandten verbringen müssen, da im Haus die Gaszufuhr vorsorglich abgestellt wurde.

Brandermittler der Nürnberger Kriminalpolizei sind vor Ort um die Ursache des Brandausbruches zu klären. / Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: