POL-MFR: (64) Nach schwerem Verkehrsunfall verstorben

Fürth (ots) - Heute Morgen (12.01.2016) ereignete sich im Stadtgebiet Fürth ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 78-jähriger Kraftfahrer verstarb kurz darauf in einem Krankhaus.

Der 78-Jährige war gegen 09:30 Uhr mit seinem Mercedes in der Vacher Straße in Fürth unterwegs. Auf dem Beifahrersitz saß seine Ehefrau. Möglicherweise wegen gesundheitlicher Probleme verlor der Mann die Herrschaft über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Gartenzaun. Im weiteren Verlauf stieß er gegen einen geparkten Audi, schleuderte im Anschluss über die Fahrbahn und kam danach in einem Feld zum Stehen.

Ein herbeigerufener Notarzt veranlasste umgehend die Einlieferung in ein Krankenhaus. Auch die Ehefrau musste ins Krankenhaus gebracht werden. Über ihre Verletzungen ist zurzeit nichts bekannt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde ein Sachverständiger an die Unfallstelle gebeten. Beamte der VPI Fürth stellten den total beschädigten Mercedes sicher.

Die Vacher Straße musste in beide Richtungen komplett gesperrt werden. Zurzeit (11:45 Uhr) dauert die Sperrung noch an. Der entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere Tausend Euro.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: