Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (106) Diebstahl von Transportgut

        Nürnberg (ots) - Ermittler der Nürnberger Kriminalpolizei
überführten jetzt vier Lkw-Fahrer, die im vergangenen Jahr im Rahmen
ihrer Transportaufträge bei einer Spedition im Nürnberger
Hafengebiet Waren im Wert von ca. 17.000 EUR entwendet haben.
Auf die Spur kam man dem Quartett, als es beim Diebstahl einer
Palette mit 25 DVD-Playern beobachtet und anschließend festgenommen
worden war. Bei Wohnungs-durchsuchungen konnte schließlich weiteres
Diebesgut, wie hochwertige Angelausrüstungen, Lautsprecher und
Videorekorder, sichergestellt werden.

  Die vier Tatverdächtigen betrieben ein gemeinsames
Transportunternehmen. Es handelt sich um einen 61-Jährigen sowie
dessen 22 und 37 Jahre alte Söhne. Der vierte Tatverdächtige ist 65
Jahre alt. Gegen alle vier wird nun wegen schweren Bandendiebstahls
ermittelt. Die Arbeitsverträge wurden ihnen von der geschädigten
Spedition gekündigt.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: