Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (68)Brummi-Duell auf der Autobahn

      Erlangen (ots) - Am Samstagvormittag gerieten auf der A3
zwischen den Anschlussstellen Tennenlohe und Frauenaurach zwei
LKW aneinander.
    Nachdem ein 27-jähr. Lkw-Fahrer aus Magdeburg einen
nachfolgenden 29-jähr. holländischen Kollegen nicht überholen
ließ, wurde er später vom Mitfahrer im holländischen Lkw mit dem
-Stinkefinger- beleidigt. Nach weiterem gegenseitigen Überholen
verlangsamte der 27-Jährige seinen Lastzug, weshalb der
Holländer wiederum zu Überholen ansetzte. Nachdem dieser zum
vorausfahrenden 40-Tonner aufgeschlossen hatte und nach links
ausscheren wollte, bremste der 27-Jährige seinen Brummi stark
ab. Der Holländer konnte trotz Bremsung ein Auffahren nicht mehr
verhindern. Als sich anschließend beide per Handzeichen darauf
verständigt hatten, an der folgenden Rastanlage auszufahren,
fuhr der Holländer in diese ein. Der 27-Jährige jedoch zog im
letzten Augenblick zurück auf die Autobahn und fuhr Richtung
Würzburg weiter.
    Nach ca. 60 km wurde er von der Polizei auf der A 3
angetroffen. Der vollbeladene Sattelzug musste an Ort und Stelle
abgestellt werden, da der Führerschein des 27-Jährigen wegen
seines grob verkehrswidrigen Verhaltens von der Polizei
einbehalten wurde. Bei seiner Vernehmung gab er an, dass er
bereits vor dem Unfall vom holländischen 40-Tonner bei dessen
Überholmanöver nach rechts auf den Seitenstreifen abgedrängt
worden sei und sich dabei beide Brummis leicht gestreift hätten.
    Auch gegen den holländischen -Kollegen- und dessen
17-jährigen Mitfahrer wurden Anzeigen erstattet.
Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 10000 Euro.        

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen - Einsatzzentrale
Telefon: 09131-760-220
Fax:        09131- 760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: