Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2148) Brand auf Bauernhof

      Schwabach (ots) - Bei einem Brand am Abend des 27.12.2001
in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Westheim, Ortsteil
Ostheim, im Landkreis Weißenburg/Gunzenhausen entstand
erheblicher Sachschaden.

    Gegen 21.30 Uhr, bemerkte der 77-jährige Eigentümer einen Kurzschluss im Wohnhaus. Als er der Ursache nachging, sah er bereits Feuer in der am Wohnhaus angrenzenden Scheune.

Da er den Brand vom 1. Stock des Wohnhauses aus feststellte und     das Treppenhaus bereits stark verqualmt war, kletterte er über einen Baum ins Freie. Anschließend brachte er mit Hilfe von Nachbarn seine 64-jährige Ehefrau, die 36-jährige Tochter und die beiden Enkelkinder (4 und 5 Jahre) über eine Leiter aus dem verqualmten Haus.

    Trotz des schnellen Einsatzes der örtlichen Feuerwehr brannten jedoch die Scheune (ehemalige Stallung), in der Stroh und Heu gelagert waren, sowie ein Verbindungsbau zum Wohnhaus bis auf die Grundmauern nieder.

    Starker Wind wehte Funken in Richtung eines Nachbaranwesens und setzte dort ebenfalls eine größere Scheune in Brand, welche stark beschädigt wurde.

    Die Löscharbeiten dauerten bis gegen 03.00 Uhr . Da sich der Brandort an der Bundesstraße 466 befindet, mußte diese total gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

    Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt jedoch ca. 400.000,-- DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Einsatzzentrale
Telefon: 09122-927-224
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: