Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1083) Denkmalgeschütztes Gebäude mit Farbe besudelt - Kriminalpolizei ermittelt

Nürnberg (ots) - Das denkmalgeschützte Gebäude Zeughaus in der Nürnberger Innenstadt ist am Dienstagnachmittag (02.06.2015) mit gelber Farbe besudelt worden. Die Kriminalpolizei Nürnberg ermittelt und sucht Zeugen.

Eine Streife der Inspektion Mitte stellte gegen 18:00 Uhr fest, dass die Eingangstür des Gebäudes in der Pfannenschmiedsgasse sowie Teile der Fassade mit gelber Farbe beschädigt wurden. In dem Gebäude der Stadt Nürnberg sind Präventionsdienststellen der Nürnberger Polizei untergebracht. Der angerichtete Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Tatzeit dürfte etwa zwischen 17:00 Uhr und 18:00 Uhr liegen.

Das Motiv der Sachbeschädigung ist noch unklar. Die weiteren Ermittlungen hat das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übernommen.

Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Nürnberg unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: