Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2154) Tötungsdelikt in Fürth

      Fürth (ots) - Am 23.11.01, gegen 20.30 Uhr, wurde der
76jährige Anton Nock in der Wehlauer Str. in Fürth, tot
aufgefunden. Der Tote, der gefesselt und geknebelt war, lag in
der Wohnung seines Nachbarn.
    Am 23.11.01, gegen 19.00 Uhr, hatte der Neffe des getöteten
Herrn N. bei der PI Fürth-West Vermisstenanzeige erstattet, da
sein Onkel seit Mittwoch nicht mehr gesehen worden war. Bei
einer Wohnungsnachschau in der Wehlauer Str. 33 konnten zunächst
keine verdächtigen Feststellungen gemacht werden.
    Gegen 20.20 Uhr wurde die Einsatzzentrale in Fürth
informiert, dass Herr N. tot in einer Wohnung des Nachbarhauses
lag.
    Der Tote lag gefesselt und geknebelt im Wohnzimmer der
Wohnung des Herrn Schranko. Die genaue Todesursache soll bei
einer Obduktion am Samstag, 24.11.01 geklärt werden. Nach
Angaben der Angehörigen fehlt ein größerer Geldbetrag, den Herr
N. immer bei sich trug.
    Der Mieter der Tatwohnung, der 43jährige Schranko, ist
dringend der Tat verdächtig. Er wurde letztmals am Mittwoch,
21.11.01 bei seinem Wohnanwesen gesehen. Der Verdächtige ist
ungarischer Staatsangehöriger, der sich nur bis zum 30.11.01 in
der Bundesrepublik aufhalten darf. Er ist möglicherweise in
Begleitung des 38jährigen ungarischen Staatsangehörigen Laszio
Kelemen.
    Hinweise über den Verbleib der beiden Männer nimmt jede
Polizeidienstelle entgegen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-75905-240
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: