Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (978) Fahrraddieb mit Hilfe von Passanten festgenommen

Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag (18.05.2015) gelang es Beamten der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd, im Stadtteil Steinbühl mit Unterstützung zweier Nürnberger (27 und 36) einen 17-jährigen Fahrraddieb festzunehmen.

Gegen 16:00 Uhr bemerkte der 36-Jährige beim Verlassen eines Supermarktes in der Halskestraße, dass sich ein Jugendlicher an seinem Fahrrad zu schaffen machte.

Als der Unbekannte mitsamt des Rades die Flucht ergriff, verfolgte der Geschädigte den Dieb zu Fuß. Ein couragierter 27-jähriger Radfahrer bemerkte den Vorfall und nahm ebenfalls die Verfolgung auf. Der 17-Jährige ließ daraufhin das gestohlene Rad zurück und flüchtete weiter zu Fuß. Kurze Zeit später gelang es den beiden Verfolgern, den Tatverdächtigen einzuholen und bis zum Eintreffen der bereits alarmierten Polizei festzuhalten.

Der geständige Jugendliche wurde nach erfolgter Sachbearbeitung in die Obhut seiner Eltern übergeben. Er muss sich nun wegen Fahrraddiebstahls strafrechtlich verantworten.

Mario Wilde/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: