Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (936) Fahrraddieb auf frischer Tat ertappt

Nürnberg (ots) - Die Polizei nahm Sonntagmittag (10.05.2015) im Stadtteil Mögeldorf einen mutmaßlichen Fahrraddieb (69) vorläufig fest. Der Mann gab die Tat zu.

Ein Passant (38) beobachtete den Tatverdächtigen gegen 12:45 Uhr, als er in der Ostendstraße / Ecke Freiligrathstraße bei einem abgestellten Fahrrad das Schloss mit einem Bolzenschneider durchzwickte. Anschließend schob er das silberne Damenrad der Marke Phänomen (Wert ca. 100 Euro) davon. Der 38-Jährige verfolgte ihn mit dem Auto, verlor ihn dann allerdings aus den Augen. Eine zwischenzeitlich alarmierte Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost traf den 69-Jährigen unweit des Tatortes in der Flußstraße an. Der Bolzenschneider steckte noch in seiner Tasche, anschließend zeigte er den Beamten den Abstellort des Fahrrades. Dieses wurde sichergestellt.

Bei der Durchsuchung seiner Wohnung stießen die Beamten auf zwei weitere Fahrräder, ein braunes Winora Chico und ein silber-braunes Mars sowie zahlreiche Schlösser und zwei weitere Bolzenschneider. Die Gegenstände wurden ebenfalls sichergestellt, da die Eigentumsverhältnisse der Fahrräder bislang ungeklärt sind.

Nach der Vernehmung kam der mutmaßliche Dieb wieder auf freien Fuß. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Robert Sandmann/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: