Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (915) Einbrecher hatten Diagnosegeräte im Visier

Nürnberg (ots) - Bislang Unbekannte stiegen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (06./07.05.2015) in den Stadtteilen Hafen, Eberhardshof und Schafhof in Kraftfahrzeugwerkstätten ein und entwendeten Diagnosegeräte und Werkzeug im Gesamtwert von über 25.000 Euro.

Am Donnerstagmorgen stellten die Verantwortlichen eines Autokonzerns fest, dass Unbekannte in die Werkstätten in der Duisburger Straße, Fürther Straße und Neumeyerstraße über Fenster eingedrungen waren. Im Innern wurden Behälter aufgehebelt bzw. Schlösser aufgebrochen und in den ersten beiden Fällen Diagnosegeräte und im letzten Fall Werkzeug entwendet. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 1.000 Euro.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken sicherte Spuren. Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo.

Hinweise auf den oder die Täter nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: