Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2112) Alkohol war Unfallursache auf der BAB 3

      Schwabach (ots) - Am 14.11.2001, gegen 20.50 Uhr, fuhr ein
38-jähriger Nürnberger mit seinem Klein-Transporter auf der BAB
3. Kurz vor dem Autobahnkreuz Altdorf verlor er die Kontrolle
über sein Fahrzeug, streifte einen Sattelzug und prallte
anschließend gegen die rechte Schutzplanke. Von dort aus
schleuderte er zurück und kippte um. Ein nachfolgender
Lkw-Fahrer stellte seinen Lastzug zur Absicherung der
Unfallstelle auf der rechten Fahrspur ab. Während er dem
38-Jährigen aus dem demolierten Fahrzeug half, geriet ein
27-jähriger Nürnberger mit seinem Pkw Saab ins Schleudern und
stieß gegen einen weiteren Pkw. Der Saab überschlug sich
mehrmals und rutschte auf dem Dach weiter. Wie durch ein Wunder
wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

    Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt insgesamt ca. 115.000 DM.

    Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Verkehrspolizei Feucht Alkoholgeruch bei dem 38-Jährigen fest. Der Alkomat zeigte einen Wert von 1,0 Promille. Aus diesem Grunde wurde der Führerschein des 38-Jährigen sichergestellt und Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: