Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (840) Schlägerei im Stadtpark

Nürnberg (ots) - Samstagnacht (25.04.2015) wurden ein unbekanntes Opfer und ein 25-Jähriger im Stadtpark aus einer Gruppe heraus geschlagen und getreten. Die Polizei nahm vier Tatverdächtige (20, 25, 25, und 27) fest. Die bislang bekannten Beteiligten standen unter Alkoholeinfluss.

Der 25-Jährige und seine beiden Begleiter (22 und 24) beobachteten gegen 23.30 Uhr, wie ein derzeit unbekannter Dunkelhäutiger auf dem Boden liegend von einem jungen Mann aus einer Gruppe heraus geschlagen und getreten wurde. Daraufhin griff der 25-Jährige ein und wurde ebenfalls zu Boden gestoßen und mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Anschließend flüchtete die Gruppe.

Bis zum Eintreffen der alarmierten Streifen, hatte sich das unbekannte Opfer bereits entfernt. Der 25-Jährige erlitt Prellungen und Platzwunden im Gesicht und kam mit Verdacht auf Nasenbeinbruch mit dem Rettungsdienst in eine Klinik.

Im Rahmen der Fahndung kontrollierte die Polizei die vier späteren Tatverdächtigen und eine Begleiterin (24) am Keßlerplatz. Die jungen Männer wiesen Blutanhaftungen auf und wurden vorläufig festgenommen. Einer von ihnen (20) hatte die Jacke des 25-Jährigen dabei, der Geldbeutel fehlte. Weitergehende Ermittlungen sind erforderlich, um den genauen Tatablauf zu rekonstruieren.

Weitere Zeugen, insbesondere das bislang unbekannte Opfer, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost unter der Telefonnummer 0911 9195-0 zu melden. / Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: