Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2102) Verkehrsunfall auf der BAB 6 Amberg-Heilbronn

      Schwabach (ots) - Am Donnerstag, 15.11.2001, gegen 05.30
Uhr, kam es auf der Bundesautobahn 6 Amberg-Heilbronn, ca. 500
Meter vor dem Autobahnkreuz Nürnberg-Ost, Landkreis Nürnberger
Land, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe
von ca. 50.000 DM entstand. Verletzt wurde niemand.

    Ein 22-jähriger ungarischer Lkw-Fahrer fuhr mit seinem 40 t Sattelzug auf der Autobahn in Richtung Heilbronn. Vor dem Autobahnkreuz sah er auf eine Landkarte und war dadurch abgelenkt. Er geriet mit seinem Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab, walzte zwei Felder der dort beginnenden Leitplanke nieder, fuhr ca. 20 m an der Böschung entlang, prallte gegen einen ca. 5 x 5 m großen Vorwegweiser und kippte anschließend nach rechts um.

    Der Sattelzug hatte 10 t Kranersatzteile geladen. Der 22-jährige Fahrer wurde nicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen scheidet eine Übermüdung als Unfallursache aus.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: