Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2357) Trickdiebe flüchteten - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Am Montag (22.12.2014) wurden die Inhaber eines Juweliergeschäfts im Nürnberger Stadtteil Gärten hinter der Veste Opfer von Trickdieben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Gegen 15:00 Uhr betrat eine Gruppe von insgesamt fünf Personen (zwei Frauen und drei Männer) das Juweliergeschäft in der Pirckheimerstraße. Während einer der Männer den anwesenden Juwelier (77) in ein Verkaufsgespräch verwickelte, verteilte sich die restliche Gruppe im Verkaufsraum. Einer Frau gelang es in einem unbeobachteten Moment in den als Werkstatt genutzten Nebenraum zu gelangen.

Kurz darauf betrat eine 46-jährige Mitinhaberin des Juweliergeschäfts die Werkstatt über eine Hintertür. Hier überraschte sie die fremde Frau dabei, wie diese einen Schrank durchsuchte. Der Versuch, die Unbekannte festzuhalten scheiterte, weil ihr einer ihrer ebenfalls unbekannten Begleiter zu Hilfe eilte. Schließlich gelang dem Quintett die Flucht zu Fuß in die Friedrichstraße. Hier bestiegen sie einen dunklen VW Sharan und fuhren davon. Ob etwas entwendet wurde, muss noch geklärt werden.

Beschreibung:

Beide Männer werden als ca. 30-40 Jahre alt beschrieben. Einer hatte ein rundes Gesicht, kurze dunkle Haare und trug eine braune Lederjacke. Der zweite hatte ebenfalls dunkle Haare. Diese waren nach hinten gekämmt. Er soll eine schwarze Lederjacke getragen haben.

Ein Frau aus dem Quintett wird als ca. 50 Jahre alt und kräftig beschrieben. Sie trug zur Tatzeit einen schwarzen, bodenlangen Wollmantel und ein Kopftuch. Von den beiden anderen Frauen ist lediglich bekannt, dass sie zwischen 25 und 30 Jahre alt gewesen sein sollen.

Sollten Sie in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, so wenden Sie sich bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Katja Seiler/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: