Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2288) Brand in geplanter Asylbewerberunterkunft in Vorra - aktueller Ermittlungsstand

Hersbruck (ots) - Die Tatortarbeit bezüglich der Brände (Donnerstagnacht 11.12.2014) in den drei unbewohnten Gebäuden in Vorra (Landkreis Nürnberger Land) dauert mit Unterstützung von Sachverständigen des Bayerischen Landeskriminalamtes voraussichtlich bis Ende der Woche.

Derzeit erfolgt eine Tatortaufnahme mittels einer speziellen Digitalkamera (Scene-Cam), die 360-Grad-Aufnahmen ermöglicht. Beamte der OFA (operative Fallanalyse) sind in die Ermittlungen ebenfalls eingeschaltet und haben sich den Tatort angesehen.

Das Hinweistelefon ist nach wie vor unter der 0800 7766320 erreichbar. Es wird nachberichtet.

Elke Schönwald/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: