Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2260) Wohnungsbrand

Stein (ots) - Am 10.12.2014 kam es im Stadtgebiet in Stein zu einem Wohnungsbrand, bei dem ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro entstand.

Gegen 16:30 Uhr waren Polizei und Feuerwehr zu dem Einzimmerappartement in der Knauppstraße gerufen worden. Eine Zeugin hatte vom Nachbarbalkon aus Rauchschwaden festgestellt.

Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Stein öffneten die Brandwohnung und löschten die Flammen. Die Mieterin befand sich zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise nicht in ihrem Appartement. Dort hielt sich lediglich deren Katze auf, die von den Feuerwehrangehörigen in eine Tierklinik gebracht wurde.

Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizei in Fürth übernommen. Vieles deutet darauf hin, dass eine nicht ordnungsgemäß entsorgte Zigarettenkippe die Ursache des Feuers gewesen ist. Die Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: