Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2117) Drogentoter

Nürnberg (ots) - Ein 48-jähriger Mann ist vor wenigen Tagen an den Folgen seines Rauschgiftkonsums gestorben. Er ist in diesem Jahr der 23. Drogentote im Stadtgebiet Nürnberg.

Der Mann wurde am Montagnachmittag (17.11.2014) leblos in einem Pensionszimmer in der Altstadt aufgefunden. Der 48-Jährige war den Behörden als Drogenkonsument bekannt und eine von der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth angeordnete Obduktion erhärtete den Verdacht, dass er infolge einer Überdosis verstorben ist.

Welche Droge letztlich genau zum Tode führte, soll nun eine chemisch-toxikologische Untersuchung klären.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: