Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2045) Die Polizeiinspektion Nürnberg-Süd bezieht am 18.11.2014 ihre neuen Diensträume

Nürnberg (ots) - Die Polizeiinspektion Nürnberg-Süd zieht am Dienstag, 18.11.2014, von ihrem bisherigen Standort in der Saarbrückener Straße 1 in ihr neues Dienstgebäude in der Oppelner Straße 229 im Stadtteil Langwasser.

Das neue Domizil war notwendig, weil die alte Polizeiinspektion im Laufe der Jahre viel zu klein und sanierungsbedürftig geworden war. Am 18. November ist die Polizeidienststelle in der Saarbrückener Straße noch bis 13:00 Uhr besetzt. Anschließend (ab 13:00 Uhr) wird der Dienstbetrieb von der Oppelner Straße 229, 90473 Nürnberg, aus gesteuert. Während des Umzuges ist die Einsatzfähigkeit der Dienststelle ganztägig gewährleistet. Von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr unterstützen zusätzlich Beamte des E-Zuges von der PI Ergänzungsdienste.

Die Polizeiinspektion Nürnberg-Süd ist auch in Zukunft rund um die Uhr unter der Rufnummer 0911 9482-0 zu erreichen. Sollte es während der Umzugsphase am 18. November 2014 wider Erwarten zu kurzfristigen telefonischen Störungen kommen und die Polizei wird benötigt, werden die Bürgerinnen und Bürger gebeten, die 110 zu wählen.

Im Rahmen des Umzuges in den Stadtteil Langwasser erfolgt ab 01.01.2015 auch eine Verlagerung der örtlichen polizeilichen Zuständigkeit. So werden die Stadtteile Fischbach, Brunn, Netzstall und Birnthon künftig von der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd aus betreut und nicht wie bisher von der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost (Erlenstegenstraße 18).

Elke Schönwald

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: